Das Alter(n) vergolden…

Gesundheitsförderung für Menschen ab 60

„Wir zeigen neue und spannende Wege auf, um mit Freude und Elan älter zu werden.“

Inhalte:

  • Theoretische Hintergründe – Gesundheit und Gesundheitsförderung im Alter
  • Individuelle Analyse der Lebensschwerpunkte
  • Veränderungen im Alter
  • Lebensstil- und Gesundheitsberatung
  • Faktoren für ein gesundes Älter werden
  • Stärkung von Körper und Psyche
  • Demenzvorsorge und Gedächtnistraining
  • Sinn und Ziele des neuen Lebensabschnittes – Ausblick in die Zukunft

Ziele:

  • Kennenlernen des Hauses der Gesundheit
  • Steigerung des subjektiven Wohlbefindens im Ruhestand – Die 3 Ebenen des Glücks im Ruhestand
  • Die Angst vorm Älterwerden – Hilfestellungen für ein gesundes und zufriedenes Älterwerden
  • Möglichkeiten der Stärkung der Eigenverantwortung im Umgang mit Gesundheit
  • Erkennen eigener Stärken und Ressourcen zur Bewältigung individueller Herausforderungen

Methoden:

  • Impulsvorträge
  • Praktische Beispiele und Übungen
  • Raum für Diskussion und Reflexion

 

Fortbildungsgesetz
Diese Fortbildung ist anrechenbar im Sinne der vom Ministerium geforderten Fort- und Weiterbildung von Klinischen und GesundheitspsychologInnen laut Psychologengesetz 2014 § 33 (1) und von PsychotherapeutInnen laut Psychotherapeutengesetz 1990 § 14.

Termine
22.04.2020     09:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten
8
max. TeilnehmerInnenanzahl
16
Teilnahmegebühr
€ 150.00 exkl. Umsatzsteuer
€ 180.00 inkl. 20% Umsatzsteuer
Veranstaltungsort
AHA Seniorenresidenz Draupark
Kassinsteig 2
9500 Villach

Vortragende

 

Mag.a Claudia Kurat

Klinische und Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin, betreibt eigene Praxis in Graz www.wendepunkt-graz.at
 

Mag.a Nadja Windisch-Perci

Klinische und Gesundheitspsychologie
Arbeitspsychologin

Im Kurspreis ist das geschmackvolle Mittagessen und die Pausenverpflegung inbegriffen.


Übergänge zwischen Lebensabschnitten bringen mitunter Veränderungen mit sich, die sich auf die körperliche, geistige und seelische Gesundheit auswirken können. Der Eintritt in den Ruhestand stellt eine derartige Schwelle dar, die von den Betroffenen adäquate Anpassungsstrategien fordert und eine Neuorientierung hinsichtlich innerer Werte, körperlicher und geistiger Aktivitäten sowie sozialer Kontakte verlangt. In diesem Seminar werden sowohl theoretische Hintergründe als auch Voraussetzungen für ein „gesundes Älterwerden“ beleuchtet. Kurskategorie: Medizin Persönlichkeit Pflege Psychologie
Berufsgruppe(n): Angehörige, Ärzte, Diplomiertes Pflegepersonal, Heimhelfer, Interessierte, Küchenpersonal, Pflegeassistenten, Pflegefachassistenten, Psychologen, Psychotherapeuten, Sozialbetreuer, Sozialpädagogen

Privatbuchung Firmenbuchung


PflegePersönlichkeitDemenzPalliativMedizinPsychologieSozialbetreuungSozialpädagogikMTD

Hiermit erkläre ich mich mit den AGB, mit der Widerrufsbelehrung und mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich für die Zusendung von Informationsmaterial zu unseren Fortbildungen einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit unter office@curatum.at widerrufen werden.




Kontaktdaten


PflegePersönlichkeitDemenzPalliativMedizinPsychologieSozialbetreuungSozialpädagogikMTD

Angaben zur Firma als Rechnungsempfänger

Hiermit erkläre ich mich mit den AGB, mit der Widerrufsbelehrung und mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Hiermit erkläre ich mich für die Zusendung von Informationsmaterial zu unseren Fortbildungen einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit unter office@curatum.at widerrufen werden.