Assistierter Suizid in Österreich

Auswirkung des assistierten Suizids auf die Gesellschaft

Seit 1. Januar 2022 ist der assistierte Suizid in Österreich erlaubt. Wie sehen die rechtlichen und medizinischen Hintergründe aus? Nehmen Sie Teil an der offenen Diskussion zum Thema in dieser Veranstaltung.

Inhalte:

  • Gesetzlicher Rahmen
  • Alternativen zum Assistierten Suizid
  • Rolle der Palliativmedizin (Schmerz, Nahrungsverzicht, Palliative Sedierung)
  • Offene Diskussion

 

Ziele:

Im Seminar sollen die Auswirkung des assistierten Suizids auf die Situation im Krankenhaus, das Personal, aber auch auf die Gesellschaft beleuchtet werden.

 

Methoden:

  • Vortrag
  • Diskussionsrunden

 

Fortbildungsgesetz
Diese Fortbildung ist anrechenbar im Sinne der vom Ministerium geforderten Fort- und Weiterbildung für Ärzte laut Ärtzegesetz 1998 § 49 (1). Es  werden (Anzahl auszufüllen) DFP-Punkte von der Ärztekammer gutgeschrieben.

Termine
22.11.2022     14:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten
3
max. TeilnehmerInnenanzahl
50
Teilnahmegebühr
€ 154.17 exkl. Umsatzsteuer
€ 185.00 inkl. 20% Umsatzsteuer
Veranstaltungsort
Kloster Wernberg
Klosterweg 2
9241 Wernberg

Vortragende

 

Dr. Michael Halmich LL.M.

Studium der Rechtswissenschaften und des Medizinrechts
 

Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar, MSc

Medizinstudium in Graz
Facharzt für Anästhesiologie und allgem. Intensivmedizin
Lehrbefugnis als Universitätsdozent für Habilitationsfach Anästhesiologie und Intensivmedizin
Verleihung des Berufstitels „Universitätsprofessor“ seitens der Medizinischen Universität Graz

Im Seminarpreis ist die Pausenverpflegung inbegriffen.


Kurskategorie: Ethik und Recht Medizin
Berufsgruppe(n): ÄrztInnen

Privatbuchung Firmenbuchung


    PflegePersönlichkeitDemenzPalliativMedizinPsychologieSozialbetreuungSozialpädagogikMTD
    Hiermit erkläre ich mich mit den AGB, mit der Widerrufsbelehrung und mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
    Hiermit erkläre ich mich für die Zusendung von Informationsmaterial zu unseren Fortbildungen einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit unter office@curatum.at widerrufen werden.




      Kontaktdaten


      PflegePersönlichkeitDemenzPalliativMedizinPsychologieSozialbetreuungSozialpädagogikMTD

      Angaben zur Firma als Rechnungsempfänger

      Hiermit erkläre ich mich mit den AGB, mit der Widerrufsbelehrung und mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
      Hiermit erkläre ich mich für die Zusendung von Informationsmaterial zu unseren Fortbildungen einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit unter office@curatum.at widerrufen werden.