Online Seminar: Neuregelung zum Assistierten Suizid

Das neue Sterbeverfügungsgesetz ab 01.01.2022

In Österreich wurde am 01.01.2022 ein neues Sterbeverfügungsgesetz erlassen. Dieses wird im medizinischen und pflegerischen Berufsalltag zunehmend an rechtlicher und ethischer Bedeutung gewinnen. Im Seminar wird daher ein Überblick über die neue Regelung geboten.

Inhalte:

  • Wie kam es dazu?
  • Rechtliche Voraussetzungen zur Sterbeverfügung – wer darf es in Anspruch nehmen?
  • Rolle der Ärzte, Psychologen, Pflegepersonen, Juristen und Apotheker bei der Errichtung und Präparatausgabe
  • Strafrechtliche Grenzen

 

Ziele:

  • Sensibilisierung zum Thema
  • Juristisches Update

 

Methoden:

  • Vortrag
  • Fallbeispiele mit offener Diskussion
  • Erfahrungsaustausch

 


DFP-ID 730198: Approbation von 3 sonstigen Fortbildungspunkten für die Weiterbildung von ÄrztInnen über die Ärztekammer. 


 

Vortragende

 

Dr. Michael Halmich LL.M.

Studium der Rechtswissenschaften und des Medizinrechts

Dieses Seminar findet online über MS-Teams statt.


Kurskategorie: Ethik und Recht Medizin
Berufsgruppe(n):

Privatbuchung Firmenbuchung


    PflegePersönlichkeitDemenzPalliativMedizinPsychologieSozialbetreuungSozialpädagogikMTD
    Hiermit erkläre ich mich mit den AGB, mit der Widerrufsbelehrung und mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
    Hiermit erkläre ich mich für die Zusendung von Informationsmaterial zu unseren Fortbildungen einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit unter office@curatum.at widerrufen werden.




      Kontaktdaten


      PflegePersönlichkeitDemenzPalliativMedizinPsychologieSozialbetreuungSozialpädagogikMTD

      Angaben zur Firma als Rechnungsempfänger

      Hiermit erkläre ich mich mit den AGB, mit der Widerrufsbelehrung und mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
      Hiermit erkläre ich mich für die Zusendung von Informationsmaterial zu unseren Fortbildungen einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit unter office@curatum.at widerrufen werden.